This is the May

Nachdem wir – fast in Tradition von FFG und tatsächlich jetzt auch AMGMay, the fourth konsequent als Tag for everything „Star Wars“ (inklusive Blog-Artikel zu X-Wing) ignoriert haben (nicht ganz, aber dazu später eine Randnotiz)  erwachen wir  aus unserem Winterschlaf – denn der letzte Artikel ist auch schon wieder ein Vierteljahr her UND es sind sogar neue Produkte erschienen, denen man sich widmen kann.

Beginnen wir mit der Skystrike-Akademy, die eine von drei Staffelboxen darstellt, die letzmalig (?) von FFG promoted werden – zumindest gab es noch eine Artikel dazu auf der FFG-Webseite, während „everything Star Wars“ im Tabletopgenre durch AMG aktuell nur über Social Media vermarktet wird (man arbeitet wohl noch an einem Forum/Webseite – die Überführung von FFG dahin ist ja offiziell auch erst 6 Monate her…moment, sogar in der Öffentlichen Verwaltung bekommt man schneller ne Webseite…). Die Skystrike-Box erhält für den Kurs von 49,99 Euro (UVP – wenn Asmodee denn noch UVPs ausgeben würde, ihr erhaltet die deutsche Box im Netz im Spannungsfeld von 42,99 – 50,00 Euro) zwei TIE-Abfangjäger und einen TIE-Defender. In letzterem kann sogar niemand geringeres als Darth Vader Platz nehmen  – der dafür dann auch geschmeidige 115 Punkte kostet und damit schon mal über die Hälfte der euch zur Verfügung stehenden 200 Punkte frisst. Warum ich das hier so ausbuchstabiere, wohl wissend, dass die meisten unserer Blogbesucher mit den Punktezahlen vertraut sind? Nun, ich finde, dass die Staffelboxen tatsächlich ein super Produkt für Neueinsteiger*innen sind. Warum?
Skystrike-Akademie
Kurzer Exkurs:
Als ich damals 2012 mit Erscheinen der X-Wing-Grundbox (1st Edition) mit dem Spiel anfing war der Plan, dass ich ausschließlich Imperium spiele, während mein damaliger Mitbewohner die Rebellen spielen wollte. Da das Spiel neu war, war natürlich die Varianz an Schiffen und Karten überschaubar. Mit jeder Welle wurde es mehr und mehr und irgendwann war der Zeitpunkt gekommen, an dem man als Neueinsteiger*in vor dem Regal im Spieleladen stand (ja, vor Corona) und sich dachte: WtF? Wie fange ich an und will ich das überhaupt, wenn ich erstmal eine Backkatalog von unzähligen Schiffen (inkl. der Starviper-Autothruster-Erweiterung) für 200 Euro zu der Grundbox kaufen muss (musste man als Küchentischspieler*in natürlich nicht und nie, da konnte man auch Spaß ohne 10 Kilogramm Zusatzplastik haben). Natürlich gab es damals auch schon – vmtl. auch aus dem Grund – die Aces-Packs, in deren Tradition auch die neuen Staffelboxen zu sehen sind. Denn auch mit X-Wing 2.0 sind wir mittlerweile an dem Punkt, an dem es für Neueinsteiger*innen egal für welche Fraktion etwas unübersichtlich im Regal wird (und es nicht nur daran liegt, dass der begrenzte Platz im Regal beim Tabletop-Dealer dafür sorgt, dass die Blister alle übereinander hängen) – und vielleicht sogar abschreckend.
Außerdem gibt es auch aktuell noch die Aktion (und ich zeige hier mal an: Nein, dieser Post ist kein Werbepost – obwohl ja eigentlich jeder Post zu unserem Lieblinsgsspiel unbezahlte Werbung für den Hersteller/Distributor ist…also Asmodee, wenn ihr das lest: Wir können uns gerne  mal unterhalten 😉 ) das man bei teilnehmenden Händler*innen bis zu 40% Rabatt auf die X-Wing-Grundbox bekommt – beim zusätzlichen Kauf der entsprechenden Anzahl an Erweiterungen (bei der 1. gibt`s 10%, bei der 2. 20% etc.pp.) Unter dem Link hier findet ihr eine Liste der teilnehmenden Händler*innen  – aber Achtung die Aktion läuft nur noch bis zum 21. Mai 2021.
Wenn ihr also zusammen mit einem*einer Kumpel*in einsteigt und euch klassisch im Sinne der alten Trilogie in Imperium und Rebellen separiert, euch zu der Grundbox jeweil die neue Staffelbox holt (Ohoh, spoiler ich hier etwa schon den nächsten Artikel…), dann spart ihr schon mal ein bissel was (bzw. könnt die ersparte Kohle gleich in ein zweites Schadensdeck für Spieler*in 2 investieren). Mit der Grundbox und dem Staffelpack (die Hintergründe zu den Piloten könnt ihr euch btw. bei Dennis von den Racoon Specialists hier anhören) könntet ihr dann bspw. eine von den nachfolgenden Listen aufstellen:

Darth Vader (TIE Defender) (115)
Ship total: 115 Half Points: 58 Threshold: 4

Gideon Hask (TIE Interceptor) (48)
Afterburners (5)
Shield Upgrade (8)

Ship total: 61 Half Points: 31 Threshold: 2

Academy Pilot (22)
Ship total: 22 Half Points: 11 Threshold: 2

Total: 198

View in Yet Another Squad Builder 2.0: https://raithos.github.io/?f=Galactic%20Empire&d=v8ZsZ200Z469XWWWY456XW105W165WY229X&sn=Empire%20101%20v%201&obs=

Oder all eure Modelle einsetzen:

Captain Dobbs (75)
Ship total: 75 Half Points: 38 Threshold: 4

Saber Squadron Ace (35)
Disciplined (1)

Ship total: 36 Half Points: 18 Threshold: 2

Saber Squadron Ace (35)
Disciplined (1)
Ship total: 36 Half Points: 18 Threshold: 2

Black Squadron Ace (25)
Disciplined (1)
Ship total: 26 Half Points: 13 Threshold: 2

Black Squadron Ace (25)
Disciplined (1)
Ship total: 26 Half Points: 13 Threshold: 2


Total: 199

View in Yet Another Squad Builder 2.0: https://raithos.github.io/?f=Galactic%20Empire&d=v8ZsZ200Z470XWWWWY181X381WWWY181X381WWWY227X381WY227X381W&sn=Empire%20101%20v%201&obs=

Letztere Liste erhält mit „Diszipliniert“ dann auch ein neue Elite-Talent für das Imperium, welches einen erlaubt bei Zerstörung eines freundlichen limitierten Schiffes oder eines mit diesem Talent eine Fokus- oder Zielerfassungsaktion durchzuführen, um hoffentlich blutige Rache zu üben. Der Paintjob bei den drei neuen Schiffen ist – zumindest in meiner Box – sehr ordentlich. Im Discord der X-Wing Selbsthilfegruppe habe ich aber auch Bilder von Abfangjägern mit verschmierten roten Streifen gesehen. Und wer sich fragt: Das gelbe Farbschema beim Defender kommt aus „Star Wars: Rebels

So viel also zur Box. Wie ihr seht beschäftigen wir uns in Münster doch noch ab und an mit X-Wing (und sind nicht vollständig von Star Wars: Legion absorbiert – hab ich übrigens in letzter Zeit häufiger gespielt als X-Wing , leider ähnlich unerfolgreich) und haben am 04. Mai (uh, Schlußklammer zum Satz am Anfang) auch die bereits 5. Saison unserer Münster-Liga gestartet (auch wenn noch kein Spiel gemacht worden ist).

Ansonsten sind wir mal positiver Dinge, dass man auch bald wieder am Tisch mit Miniaturen in geschlossenen Räumen spielen darf – Inzidenz sinkt, Impfquote steigt, wäre schön, wenn das Wetter noch besser werden würde (wobei es in den diversen X-Wing Kellern im Land auch egal wäre…)

Also: Bleibt gesund, holt euch ne Impfung, wenn ihr an eine dran kommt und dann sehen wir uns hoffentlich ganz bald mal wieder auf einem Turnier (gerne auch Legion übrigens…;-) )

Carnis

Ein Gedanke zu „This is the May“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.