7 Tage – 7 (oder mehr) Listen: Teil 3

Im bereits dritten Teil unserer Reihe zum aktuellen Punkteupdate von FFG beschäftigt sich unser guter NABLA_OPERATOR mit dem Imperium

Das Imperium hat das letzte Meta geprägt wie kaum eine andere Fraktion. Weltmeisterschaft (Vader, Whisper, Grand Inquisitor), Europameisterschaft (Jendon-Inquisitoren) und deutsche Meisterschaft (Vader, Whisper, Duchess)! Alles in der Hand des Imperiums! Umso gespannter waren die Imperiumsspieler auf die kommenden Änderungen. Würde Whisper weiter angehoben? Vader und seine Force-Token ordentlich besteuert? Soontir im Preis angehoben?

Und was geschah am Ende? Im Grunde nichts!

Aber einmal von vorne die Analyse für all die verschiedenen Schiffe des glorreichen Imperiums:

Alpha-class Star Wing

  • Major Vynder                 +-0
  • Lieutenant Karsabi +-0
  • Rho Squadron +-0
  • Nu Squadron +-0

Keinerlei Änderungen, so wie es eigentlich zu erwarten war. Generell hat der Star Wing kaum Einfluss auf das Meta gehabt. Lediglich in der Hatchetman-Liste – ursprünglich als Konnter für Quad-Phantoms konzipiert – fand Major Vynder Platz. Im Grunde sind die Star Wings sogar im Preis gestiegen aufgrund der jetzt teureren Kanonen. Welche Rolle die Schiffe als Mag-Pulse-Träger haben werden, ist offen, wahrscheinlich aber keine besonders große.

Lambda-class T-4a Shuttle

  • Captain Kagi                 +-0
  • Lt Sai                 +-0
  • Col Jendon                 +2
  • Omicron                 +-0

Hier der zu erwartende Anstieg von Col Jendon, welcher in der Vergangenheit der wohl meist genutzte Shuttle-Pilot war. Seine Fähigkeit war elementar für Inquisitoren, TIE Advanced und andere Ordnance-Träger. Jedoch wird er wahrscheinlich auch in Zukunft noch seinen Weg aufs Spielfeld finden.

TIE Advanced v1

  • Grand Inquis                 +-0
  • 7th Sis                 +-0
  • Fifth Brother                 neu
  • Inquisitor                 +-0
  • Baron of Empire -2

Hier hatten viele mit einer Preiserhöhung für die günstigen und sehr stabilen Inquisitoren gerechnet. FFG hat das Problem aber „gelöst“, indem das Schiff nun nicht mehr im Hyperspace verfügbar sein wird. Dementsprechend werden Extended-Listen auch nicht tangiert und man wird in Zukunft wohl weiterhin Jendon-Inquisitoren sehen.

TIE Advanced x1

  • Darth Vader                 +-0
  • Maarek Steele -1
  • Ved Foslo -1
  • Zertik Storm -1
  • Storm Squad -1
  • Tempest Squad -2

Kein Preisanstieg für Vader und auch eine Rotation aus dem Hyperspace (was für den wahrscheinlich bekanntesten Charakter auch schwierig wäre). Dafür verliert Vader aber im Hyperspace die so wichtigen Nachbrenner, welche ihn so extrem stark gemacht haben. Jedoch wurde auch in der Vergangenheit ohne Boost gespielt (DM) und konnte dort auch überzeugen. Er wird wohl weiterhin seinen Weg in viele Imperiumslisten finden. All die anderen TIE Advanced sind billiger geworden, da diese kaum bis gar nicht gespielt worden sind.

TIE Interceptor

  • Soontir Fel +-0
  • Turr Phennir -2
  • Saber Squad -4
  • Alpha Squad -3

Auch für Soontir ist punktetechnisch alles gleichgeblieben, jedoch wurde er und all die anderen komplett aus dem Hyperspace entfernt. Die anderen Interceptoren wurden alle vergünstigt und so sind jetzt auch Listen mit theoretisch 6 Abfangjägern möglich. Ob diese auch wirklich erfolgreich sein werden, wird sich zeigen.

TIE Reaper

  • Major Vermeil +-0
  • Captain Feroph +-0
  • Vizier +-0
  • Scarif Base -2

Hier hat sich nicht viel getan. Der generische Pilot wurde nochmal günstiger, hat dafür aber seinen Slot im Hyperspace verloren. Ich fand das Schiff vorher schon stark, durch seine extreme Wendigkeit ein exzellenter Blocker. Ich kann mir vorstellen, dass das Schiff vereinzelt auch weiterhin in beiden Formaten seinen Platz finden wird.

TIE Aggressor

  • Lt Kestal -2
  • Double Edge -2
  • Onyx Squad -2
  • Sienar -2

Das wohl schlechteste Schiff des Imperiums (vllt. Sogar im Spiel?) wurde günstiger gemacht. Ob diese kleine Preisverringerung irgendeinen Einfluss haben wird, wage ich zu bezweifeln. Das Schiff hat immer noch keine richtige Rolle. Geschütze sind nicht gut genug und als Ordnance-Carrier sind Bomber wohl auch die bessere Wahl.

TIE Punisher

  • Redline +-0
  • Deathrain +-0
  • Cutlass -2

Der Punisher wurde nicht wirklich geändert. Der generische ist zwar billiger geworden, aber der größte Boost für das Schiff dürfte wohl der vergünstigte Trajectory-Simulator sein. Gerade Deathrain könnte so wohl wieder eine gute Antwort auf Schwärme im Extended-Modus sein.

TIE Defender

  • Col Vessery +-0
  • Countess Ryad +-0
  • Rexler Brath +-0
  • Onyx Squad -1
  • Delta Squad -2

Bei den Defendern sind lediglich die generischen Piloten günstiger geworden, was doch ein bisschen verwunderlich ist, da diese doch manchmal noch Spielzeit gesehen haben. Vessery und Ryad sind einfach immer noch zu teuer für das, was sie bieten.
Weiterhin werden aber keine Tripple-Defender-Listen erlaubt sein. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

TIE Fighter

  • Howlrunner +6
  • Iden Versio +1
  • Mauler Mithel -1
  • Scourge -1
  • Wampa -1
  • Del Meeko +-0
  • Giden Hask +-0
  • Seyn Marana +-0
  • Valen Rudor -1
  • Night Beast -1
  • Black Squadron -1
  • Obsidian -1
  • Academy -1

Howlrunner hat einen extremen Preisanstieg erhalten, dafür wurden aber fast alle anderen TIE Fighter günstiger, sodass sich die Änderungen bei reinen TIE Schwärmen nicht sonderlich auswirken dürfte. Der Inferno-Schwarm wurde aber ziemlich teurer und ist ohne Howlrunner im Hyperspace wohl auch keine Option mehr. Es wird sich zeigen, welche Chance ein klassicher TIE Schwarm in einem neuen Meta mit generell mehr Schiffen pro Liste haben wird.

TIE Phantom

  • Whisper +-0
  • Echo +-0
  • Sigma                               +-0
  • Imdaar -1

So wie Vader, Soontir und der Großinquisitor ist auch Whisper von Preiserhöhungen verschont geblieben, was anhand ihrer extremen Dominanz in den letzten Monaten doch verwunderlich ist. Lediglich der Fifth Brother-Gunner ist zwei Punkte teurer geworden. So wird man wohl weiterhin Whisper mit Juke, Fifth Brother und Passive Sensors sehen. Das Schiff ist einfach weiterhin extrem gut und wird seinen Platz in zukünftigen Turnierlisten haben.

TIE Bomber

  • Captain Jonus +2
  • Major Rhymer -1
  • Tomax Bren -1
  • Deathfire -2
  • Gamma Squad -2
  • Scimitar Squad -2

Gemäß der konsequenten Besteuerung von passiven Modifikationen wurde auch der Preis von Jonus angehoben. Der TIE Bomber war in den letzten Monaten wenig gesehen. Selbst eine Vergünstigung all der anderen Piloten wird da nicht viel dran ändern. Es muss sich zeigen, ob die Einführung der Clusterminen das Schiff aus der Versenkung holen wird.

TIE Striker

  • Countdown +-0
  • Pure Sabaac +-0
  • Duchess +-0
  • Vagabond neu
  • Black Squadron -4
  • Planetary Sentinel -3

Bei den Strikern hat sich einiges getan. Vorne weg: Duchess ist nicht teurer geworden. Eine ordentliche Preisreduktion gab es aber für die generischen Piloten, welche wohl gerade im Hyperspace ihre Rolle finden werden. So kann man jetzt 6 Striker in einer Liste spielen, was einfach extrem viele rote Würfel mit ausgesprochen guter Mobilität sind. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Liste ihren Weg in die Turnierlandschaft finden wird, wo sie sich dann mit anderen Effizienzlisten messen muss.

VT-49 Decimator

  • Chiraneau +-0
  • Captain Oicunn +-0
  • Morna Kee neu
  • Patrol Leader -1

Kaum Veränderungen für den Decimator. Der generische Pilot ist günstiger geworden, ohne dabei aber die magische 67 Pkt-Grenze zu unterschreiten. Morna Kee ist neu dabei, konkurriert mit ihren Punkten schon sehr mit RAC, welchen ich einfach weiterhin für deutlich besser halte. Der Deci ist weiterhin im Hyperspace vertreten, verliert aber mit der Vader-Crew eine seiner größten Stärken. Jedoch werden sich auch im Hyperspace sinnvolle Kombinationen finden und ich erwarte dort weiter starke Performances.

Hyperspace

Das Imperium hat ziemlich gelitten im neuen Update. Das spiegelt sich aber weniger in den neuen Punkten als vielmehr in der neuen Verfügbarkeit von Karten im Hyperspace wider. Kein Soontir mehr, keine Afterburner auf Vader mehr, kein Predator auf Duchess, keine Vader-Crew auf RAC, kein Inferno-Schwarm mit Howlrunner und keine Inquisitoren.  
Dafür eröffnen sich mit den deutlich günstigeren Strikern neue Optionen.

Black Squadron Scout (34)   

Ship total: 34  Half Points: 17  Threshold: 2   

 Black Squadron Scout (34)   

Ship total: 34  Half Points: 17  Threshold: 2   

 Black Squadron Scout (34)   

Ship total: 34  Half Points: 17  Threshold: 2   
 

Black Squadron Scout (34)   

Ship total: 34  Half Points: 17  Threshold: 2   

  Planetary Sentinel (31)   

Ship total: 31  Half Points: 16  Threshold: 2   
 

Planetary Sentinel (31)   

Ship total: 31  Half Points: 16  Threshold: 2   

Total: 198   

View in Yet Another Squad Builder 2.0: https://raithos.github.io/?f=Galactic%20Empire&d=v8ZhZ200Z212XWWWY212XWWWY212XWWWY212XWWWY213XWWY213XWW&sn=Unnamed%20Squadron&obs=

Diese Liste kann durchaus für vieles gefährlich werden. Asse mögen es nicht gerne, so vielen Feuerwinkeln auszuweichen. Die Sentinels geben gute Blocker ab und sind erstaunlich schnell. Verluste kann die Liste gut kompensieren. Schwierig wird es womöglich gegen andere Effizienzlisten wie 4 Fearless-Fangfighter.
Statt der Black Squadron könnte mit Duchess auch ein Ass mitgenommen werden oder eine beliebige Anzahl an Seismic Charges auf den Schiffen verteilt werden.

Auch vorstellbar wäre eine Liste, die auf Deci und zwei Asse baut.

Darth Vader (67)   

 Fire-Control System (2)   

 Ship total: 69  Half Points: 35  Threshold: 3  
 

  Rear Admiral Chiraneau (76)   

  Seventh Sister (9)   

  Dauntless (4)   

  Ship total: 89  Half Points: 45  Threshold: 8

 

  “Duchess” (42)   

Ship total: 42  Half Points: 21  Threshold: 2   

 Total: 200   

  View in Yet Another Squad Builder 2.0: https://raithos.github.io/?f=Galactic%20Empire&d=v8ZhZ200Z173XW113WWY214XWWW60WWWWW147Y211XWWW&sn=Unnamed%20Squadron&obs=

Sowohl Vader als auch RAC sind nicht mehr so stark wie in ihren vorherigen Setups, aber bieten immer noch eine sehr gute Effizienz.

Auch Listen mit Vader flankiert von verschiedenen Reaper/Striker-Variationen sind denkbar und stark.

Viel wird davon abhängen, welche Antworten das Imperium auf die zukünftigen Listen der anderen Fraktionen haben wird. Im allgemeinen Powerranking dürften allerdings andere Fraktionen dem Imperium den Rang abgelaufen haben.

Extended

Im Extended hat sich eigentlich nicht viel geändert für das Imperium. So gut wie alle Konzepte, die vorher erfolgreich waren, werden auch in Zukunft gut spielbar sein, weshalb ich hier keine alte Liste erneut nennen möchte. Jedoch haben die anderen Fraktionen auch deutlich günstigere Alternativen zu Verfügung. Die Chancen stehen aber gut, dass das Imperium mit seinen Unmengen an Optionen weiterhin ganz oben mitspielen kann.
Vielleicht finden sich ja in den nächsten Wellen auch noch ein paar neue Schiffe für das Imperium. Wünschenswert wäre es allemal.

Der erste Teil der Reihe beschäftigt sich mit dem Widerstand und ist hier zu finden.

Im zweiten Teil dreht es sich hier um die Streitkräfte der Rebellen.

Die Erste Ordnung ist im vierten Teil der Reihe Thema.

2 Gedanken zu „7 Tage – 7 (oder mehr) Listen: Teil 3“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.