Uhhh, ist das ein Wing!

Hallo zusammen,

Welle 10 ist endlich in Münster eingetroffen und viele Spieler machen sich Gedanken über neue Konzepte für die neuen Schiffe. Aus Sicht der Rebellen gibt es mit dem Tie und dem U-Wing sogar zwei neue Schiffe, wobei ich mich im Folgenden auf den U-Wing konzentrieren will.

Überblick
Der U-Wing ist das Shuttle, welches die Rebellen bisher noch nicht hatten. Es bringt viele Support-Eigenschaften mit, die es nun zu Nutzen gilt. Schauen wir uns mal die grundlegenden Werte, die Piloten und das Manöverrad an.

Angriff 3
Beweglichkeit 1 (2)
Schilde 4
Hülle 4
Feuerwinkel 90° nach vorne
Piloten
Pilot Pilotenwert Pilotenfähigkeit Kosten
Cassian Andor 6
At the start of the Activation phase, you may remove 1 stress token from 1 other friendly ship at Range 1-2.
27
Bodhi Rook 4 When a friendly ship acquires a target lock, that ship can lock onto an enemy ship at Range 1-3 of any friendly ship. 25
Heff Tobber 3 After an enemy ship executes a manoeuvre that causes it to overlap your ship, you may perform a free action. 24
Blue Squadron Pathfinder 2 23

Von den Piloten gefällt mit Bodhi Rook am besten. Ich finde die Pilotenfähigkeit sehr stark, wenn man z.B. einen Alpha Strike mit Raketen starten möchte. Cassian seine Fähigkeit klingt nett, ist aber leider nur 1 mal pro Runde. Heff Tobber könnte ein guter Bumper werden, mal sehen was sich einige mit ihm ausdenken werden.

Manöverrad

Das Manöverrad ist dem des Lambda Shuttles sehr ähnlich. Dennoch ist es deutlich besser. Nur die 0 ist rot und hinzu kommt die 4 gerade aus.

 

Neue Upgrade Karten
Neben dem U-Wing selbst kommen natürlich viele neue Upgrade Karten für die Rebellen ins Spiel. Im Hinblick auf das Manöverrad ist vor Allem der Titel Pivot Wing interessant. Durch diesen kann das Schiff sich um 180 Grad drehen, was sehr praktisch sein kann und neue Manöver am Spielfeldrand ermöglicht.

Noch spannender als der Titel sind die neuen Crew-Mitglieder:

Von den neuen Crews überzeugte mich der Inspiring Recruit bisher am meisten, weil er ein sehr gutes Mittel gegen Doppelstress ist. Noch cooler ist, dass man dadurch Rage sehr gut verwenden kann.
Die Fähigkeit von Jyn Erso klingt ebenfalls sehr cool, ist aber in der Praxis wahrscheinlich nicht so einfach anzuwenden.
Bodhi Rook wiederum klingt für mich sehr spannend. Dadurch könnte man mit einem kleinen Schiff vor fliegen und sein Schiff könnten eine Zielerfassung nehmen, um z.B. Raketen abzufeuern.
Das spannendste neue Crew-Mitglied ist Cassian Andor, dessen Fähigkeit in der folgenden Animation von FFG sehr gut erklärt wird.

Mein klarer Favorit der gesamten Box ist die Karte “Expertenwissen” bzw. “Expertise”. Durch diese Karte spart man sich eine komplette Aktion im Angriff. Eine gute Aktions-Effizienz ist bei X-Wing einfach Gold wert und macht im META sehr viel aus. Bisher habe ich Expertise nur auf dem YT-1300 mit Rey als Pilotin getestet, aber auf ihr finde ich die Karte bisher sehr stark.

Listen-Ideen
Ab jetzt wird es spannend. Ich stelle euch ein paar Listen vor und erkläre euch meine Gedanken dazu.

Liste 1: Ultimativer Biggs

U-Wing: · Bodhi Rook (25)
Fire Control System (2)
Tactical Jammer (1)
· Jyn Erso (2)
· Jan Ors (2)
Pivot wing (0)
ARC-170: · Shara Bey (28)
Draw Their Fire (1)
· M9-G8 (3)
Shield Upgrade (4)
Weapons Engineer (3)
Alliance Overhaul (0)
X-Wing: · Biggs Darklighter (25)
· R2-F2 (3)
Integrated Astromech (0)
— TOTAL ——- 99p. —

In dieser Liste ist Bodhi die Speerspitze der Einheit. Er fliegt als erster und die anderen können hinter ihm in Deckung Zielerfassungen auf die Gegner setzten. Jyn gibt Biggs den Fokus und dieser kann durch Jan Ors zu einem Ausweichen geändert werden. Darüber hinaus ist Shara mit M9-G8 defensiv ebenfalls sehr stark bekommt durch Bodhi einfacher ihre Zielerfassung. Durch R2-F2 hat Biggs mindestens drei grüne Würfel, eher vier oder fünf durch den taktischen Störsender und auf Reichweite drei. Damit hat der Gegner es extrem schwer bei Biggs überhaupt Schaden anzurichten. Diese Liste zu fliegen macht wirklich Spaß, aber der U-Wing fliegt sich meiner Erfahrung nach sehr schwierig, so dass die Liste mir etwas unflexibel erscheint.

Liste 2: Boom shake the room

TIE Fighter: · Ahsoka Tano (17)
Veteran Instincts (1)
· Captured TIE (1)
· Sabine’s Masterpiece (1)
· BoShek (2)
· EMP Device (2)
A-Wing: Green Squadron Pilot (19)
Adaptability (Increase) (0)
Concussion Missiles (4)
Guidance Chips (0)
A-Wing Test Pilot (0)
Crack Shot (1)
A-Wing: Green Squadron Pilot (19)
Adaptability (Increase) (0)
Concussion Missiles (4)
Guidance Chips (0)
A-Wing Test Pilot (0)
Crack Shot (1)
U-Wing: · Bodhi Rook (25)
Anti Pursuit Laser (2)
Intelligence Agent (1)
· “Chopper” (0)
Pivot wing (0)
— TOTAL ——- 100p. –

In dieser Staffel ist Bodhi vornehmlich zum blocken da und soll dafür sorgen, dass der Gegner keine Aktionen ausführen kann. Darüber hinaus können die A-Wings über ihre Zielerfassung an den Mann bringen und ihre Raketen abfeuern. Als Tüpfelchen auf dem I-Punkt sorgt Asoka dafür, dass die Gegner, die noch übrig bleiben, sich nicht umdrehen und somit in der nächsten Runde nicht schießen können. Der U-Wing und der Tie sind in dieser Staffel sozusagen die Kontrollelemente, während die A-Wings als mobile arc dodger das late game gewinnen.

Liste 3: Sir Bump’a’lot 

U-Wing: · Heff Tobber(24)
Electronic Baffle (1)
Anti Pursuit Laser (2)
· BoShek (2)
· Cassian Andor (2)
Pivot wing (0)
— TOTAL ——- 32p. —

Diese Variante des U-Wing ist ebenfalls darauf ausgelegt zu blocken. Durch BoShek und Cassian Andor kann man den Gegner optimal stören und gerade am Rand der Platte interessante Manöver einstellen, um den Gegner zu behindern. Bei diesem build bin ich noch nicht dazu gekommen Tests durchzuführen, aber ich finde die Idee sehr spannend.

Fazit
Der U-Wing spielt sich in den ersten Testspielen leider wie ein träges Shuttle, kann aber durch sein offensives Potential perfekt zum tjosten verwendet werden. Darüber hinaus ist er ein günstiges Schild für Biggs und ein super Supporter für den Rest des Teams. Insgesamt muss ich sagen, dass ich die neuen Karten aktuell besser finde als den U-Wing selbst. Meine Top-3 der Erweiterung sind daher wie folgt:

1.) Expertise
2.) Inspiring Recruit
3.) Bodhi Rook (Pilot)

Ich hoffe, dass euch meine Ideen zum U-Wing als Inspiration dienen und bin gespannt, welche Ideen ihr so habt. Schreibt eure Gedanken einfach in die Kommentare…

2 Gedanken zu „Uhhh, ist das ein Wing!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.